Die Imagekampagne der deutschen Apotheker geht mit neuem Look und neuem Claim in die nächste Runde: Aus ‚Näher am Patienten‘ wird ab Mai 2018 ‚Einfach unverzichtbar‘. „Wir behalten in unseren Geschichten zwar die bewährte Patientenperspektive bei, wollen aber in den Aussagen noch prägnanter und zugleich flexibler werden. Der neue Claim steht für den Anspruch, dass es zur Apotheke vor Ort keine Alternative gibt“, sagt Dr. Reiner Kern, Leiter Kommunikation der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. „Zugleich werden wir damit die Imagearbeit und die politische Kommunikation unter einem Kampagnendach zusammenführen. Mit dem Hashtag #unverzichtbar transportieren wir die Kampagneninhalte im digitalen Raum.“ Die neue Kampagnenwelle startet zum 1. Mai 2018 mit neuen Motiven in Apotheken, out-of-home-Schaltungen, Print-Anzeigen sowie einer intensiven Social-Media-Kommunikation. Apotheken können ihr Aktionsmaterial bereits von 8. März 2018 bis 9. April kostenfrei und einfach unter www.apothekenkampagne.de bestellen. Eine weitere Welle plant die ABDA für den Herbst 2018.

Unterstützt wird die ABDA-Kampagne seit 2013 durch die Agentur Cyrano aus Münster. In einem Pitch im Sommer 2017 setzte sich Cyrano erneut gegen vier andere renommierte Wettbewerber durch. Die aktuelle Kampagne läuft zwei Jahre mit der Option auf eine Verlängerung um weitere zwei Jahre. Das Budget liegt bei zwei Millionen Euro pro Jahr. Weitere Informationen unter www.apothekenkampagne.de (ab 1. Mai 2018).

Quelle: https://www.stroeer.de/nc/news/

#gemeinsamgegenkrebs
Blaues Kreuz startet deutschlandweite Plakatkampagne
Menü
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen