Anlässlich des Christopher Street Days in Köln, Hamburg und Berlin wirbt Coca-Cola für Vielfalt. Der Getränkehersteller hat deswegen eine limitierte Edition seiner 0,33-Liter-Dose produziert – inklusive passendem Wortspiel. Der kleine Alubehälter wird in der Kampagne zur “Love Can”. Dabei wird der ikonische Markenschriftzug auf der Special Edition durch das Wort “Love” ersetzt. Erstmals zum Einsatz kam diese Mechanik 2017 in Australien. Im Englischen steht das Wort “Can” sowohl für Dose als auch für “können”. Coca-Cola macht sich dies durch Headlines zunutze, die die Kraft der Liebe und der Toleranz unterstreichen sollen. So heißt es auf den Out-of-Home-Motiven der Kampagne etwa: “Hate Can’t Dance. Love Can”.

Quelle: https://www.stroeer.de/news/stroeer-news/stroeernews/StroeerNews/list///stroeernewsfilter//2019/07.html#article-6958

02.07.2019

Flughafen Frankfurt als First Mover
Ströer installiert 64qm Outdoor LED-Screen in Düsseldorf
Menü
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen