DOoH ist wie gemacht für Gamification – so setzten auch die australische Billigfluglinie Jetstar und JC Decaux vor Weihnachten Sensoren und Displays für eine emotional ansprechende Kampagne. Passanten konnten über zusätzlich angebrachte Eye-Tracking Sensoren mit dem Content interagieren. Für die Weihnachts-Kampagne von Jetstar wurden ausgewählte DOoH-Flächen mit Eye Tracking-Sensoren und einer Produktausgabe (analog zu Vending-Machines) ausgestattet. Zusätzlich wurde die Stele des DOoH-Touchpoint noch mit einem Jetstar Passepartout gebranded. Mit Hilfe einer Floorgraphic wurde vor den Screens die für die Sensoren ideale Standposition markiert. Passanten konnte so nur mit ihren Augen aus verschiedenen Destinationen ihre Lieblingsdestination auswählen und mit Glück einen Fluggutschein gewinnen.

Quelle: https://invidis.de/

31.12.2018

DOOH nutzt Facial Hair Recognition
Digitale Wegweiser bei Minusgraden
Menü
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen