Außenwerbung kann wirklich großartig sein. Das zeigt sich in diesen Tagen am Münchner Flughafen. Exakt 111 Meter breit ist das Riesenposter, mit dem die Lufthansa an der Westfassade des Terminals 2 auf ihren neuen Airbus A350 aufmerksam macht. Den Reiz von Deutschlands größter Außenwerbefläche macht aber diesmal nicht in erster Linie die beeindruckende Gesamtfläche von über 2.100 Quadratmetern aus, sondern eine auffällige Sonder-installation. Dabei handelt es sich um einen 134 Meter langen und 3 Meter breiten roten Teppich, der sich von der Fassade bis auf den Boden der vorgelagerten Plaza des Munich Airport Center zieht. Dadurch entsteht der Eindruck, man könne über den roten Teppich die Fassade überwinden und direkt in den Flieger steigen.

Quelle: www.horizont.net

28.06.2017

Blutbahn rollt durch Bielefeld
Wie Thjnk den “längsten Kleiderschrank der Welt” inszeniert
Menü
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen