Akzeptanz, ein offenes Miteinander und die Kraft der Liebe: Drei Werte, die Absolut Vodka mit der aktuellen Limited Edition „A Drop of Love“, im Rahmen einer kreativen OoH-Präsenz der Gewista, verbreiten will und die Menschen weltweit dazu inspirieren soll, das Gleiche zu tun – insbesondere dort, wo Hass und Intoleranz verbreitet sind. Direkt an der hochfrequentierten Ringstraße, bei der Staatsoper, steht sie: die Absolut Vodka Wartehalle im Total-Branding-Look. Eine Sonderinszenierung der Gewista macht sie zum innerstädtischen Blickfang. Die Message der Kampagne wird eindrucksvoll via digitalen Screens die Spots zeigen, klassischen City Lights sowie Folienbrandings an den Glasflächen der Wartehalle als auch am Boden präsentiert. Im Out of Home-Mediamix kommt auch eine City Light Streuung in Wien zum Einsatz.

Quelle: http://www.gewista.at/DE/Home.aspx

05.11.2018

Twitter am Picadilly Circus
Russisches Google mit neuer DooH-Strategie
Menü
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen