Unser Statement zur Corona Krise

In den nächsten Wochen und Monaten wird uns das Thema Corona Virus und die Einflüsse auf das eigene Leben, extrem beschäftigten. Eine Ausnahmesituation, wie es sie noch nie zuvor gegeben hat.

Wir bleiben zu Hause: Um unsere Mitarbeiter, Partner sowie Kunden bestmöglich zu schützen und einen gesellschaftlichen Beitrag dazu zu leisten, die Verbreitung des Corona Virus möglichst drastisch zu verlangsamen, wird eine Vielzahl unserer Mitarbeiter in nächster Zeit vermehrt von Zuhause aus arbeiten.

Wir alle müssen in dieser schwierigen Zeit miteinander kooperieren und unser Bestes versuchen, das Virus und seine Risiken, so gut es geht einzudämmen.

#stayathome #flattenthecurve

Genau in dieser Situation ist es sinnvoll, mit Informationen und passenden Kampagnen über Risken und Schutzmaßnahmen zu informieren.

Wir finden es sehr wichtig, gerade jetzt gemeinsam an aktiven Lösungen zu arbeiten und unseren Kunden weiterhin den bestmöglichen Service anzubieten.

Mittlerweile sind viele Bereiche der Freizeitgestaltung, wie Kinos, Restaurants, Konzerte, Museen, Schwimmbäder etc. bereits geschlossen. Ausspielungen von OOH-Kampagnen über diese sonst so beliebten Touchpoints, gestalten sich daher momentan als schwierig.

Umso mehr sind die Werbemöglichkeiten in direkter Nähe zum LEH positiv hervorzuheben. Ob Großflächen auf dem Parkplatz oder Werbung mittels zahlreicher Instoremedien – hier wird sich, auf kurz oder lang, Ihre Zielgruppe weiterhin aufhalten.

Aber gibt es auch kreative Ansätze, mit der Situation im Medium umzugehen und in oder nach der Krise als Unternehmen durch „richtige“ Botschaften zu profitieren?

Unsere Antwort darauf: Ja! Anstatt zu stornieren – anders kommunizieren!

Ausschlaggebend ist es, die individuellen Produktvorteile in Zeiten der Corona Krise herauszustellen. So können z.B. Streaming-Anbieter verstärkt auf ihre Streaming-Angebote hinweisen. Onlinehändler können explizit auf Ihre Lieferdienste aufmerksam machen. Für Hygienemarken gibt es die Möglichkeit, die Werbebotschaft durch aufmerksamkeitsstarke Motive mit Aufruf zur richtigen Verhaltensweise (z.B. Händewaschen) zu koppeln. Miteinander kooperierende Unternehmen können durch Spendenaktionen, beispielsweise beim Kauf eines Partnerproduktes, an die Hilfsbereitschaft der Bürger appellieren und somit das wertvolle Gefühl vermitteln, dass jeder Einzelne etwas dazu beitragen kann, das Virus drastisch zu verlangsamen. Lesen Sie hierzu auch: 12 Werbechancen in der Corona Krise

Wir, die It Works Group, stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin mit unserer jahrelangen Expertise und Erfahrung als führender Provider im Bereich Public Media zur vollen Verfügung und beraten Sie gern.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Kollegen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Ihr Team der It Works Group

#wirbleibenzuhause
Menü
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen