Aktuell ist die WLAN-Kampagne der Hamburger Hochbahn AG in Hamburgs U-Bahn-Haltestellen zu sehen. Die auffällig bunten Motive im Meme-Look kündigen die kostenfreie WLAN-Nutzung in U-Bahn-Stationen und Bussen an. Somit können Fahrgäste ab sofort Wartezeiten an Haltestellen oder lange Busfahrten mit kostenlosem Surfen überbrücken.

Als wichtigster Mobilitätsanbieter Hamburgs tut die HOCHBAHN alles dafür, auf innovative Art und Weise die Weichen für morgen zu stellen. Hierzu gehört auch das Verfügbar-Machen von Gratis-WLAN in Zusammenarbeit mit dem Provider wilhelm.tel und dessen Netzwerk MobyKlick. Mit der neuen Kampagne hält das Internet Einzug in die HOCHBAHN. Das wird spätestens dann klar, wenn man die in Meme-Optik gestalteten Motive sieht.

Die Kreation stammt von der Hamburger Agentur Philipp und Keuntje, die sich den Auftrag Anfang des Jahres sichern konnte. Aufgabe war es, eine WLAN-Kampagne zu gestalten, die den digitalen Zeitgeist aufgreift und einer mobilen Zielgruppe die Möglichkeit gibt ihr digitales User-Verhalten unterwegs auszuleben. Die Motive sind auf 18/1-Plakaten, City-Light-Postern und Sonderflächen in U-Bahn-Haltstellen zu finden. Begleitet wird die Meme-Kampagne von Social Media-Maßnahmen.

Quelle: http://www.stroeer.de/

02.08.2017