Die amerikanische Fastfood-Marke KFC startet mit einem Produkt-Highlight ins Jahr 2017: In seinem neuen TV-Spot inszeniert KFC Deutschland den Double Down, einen Burger ohne Brötchen, der international bereits große Beliebtheit erlangte und nun auch in Deutschland erhältlich ist. Ab 10. Januar ist der Spot, der erstmals mit der Werbeagentur Ogilvy & Mather entwickelt wurde, für vier Wochen auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen. Darüber hinaus wird er in ausgesuchten, zielgruppenrelevanten digitalen Umfeldern, auf der KFC Facebook Fanpage und unter www.kfc.de eingesetzt. Produziert wurde der 20-Sekünder von der Film Deluxe Germany GmbH, inszeniert vom Regisseur Zoran Bihac. Die neue Promotion-Kampagne wird begleitet von Out of Home und Werbung am Point of Sale.

Quelle: www.stroeer.de

10.01.2017