“Christ’ noch eins?” – ist die prägnante Aussage auf dem neuen Motiv der beliebten kölschen Biermarke. Agentur und Früh Kölsch bringen damit erneut Produkt und Weihnachtsfest auf charmante Weise zusammen. Der christliche Hintergrund des Weihnachtsmotivs spielt auf den Namen von Jesus Christus an und setzt gleichzeitig eine Verbindung zum Biergenuss. Die offensichtliche Frage “Christ’ noch eins” bezugnehmend auf das leere Kölsch-Glas, ist für Kölner beinahe schon eine rhetorische Frage.

Seit gestern hängt das neue Weihnachtsmotiv in Köln und Umgebung. Verlängert wird es natürlich auch online: neben der Website von Früh Kölsch ebenfalls auf der Facebook-Fanpage. Für die Facebook-Fans wird das Plakat exklusiv in Körpergröße verlost. Mehr als 43.000 Fans fiebern regelmäßig auf die neuen Hingucker ihrer beliebten Biermarke hin, die mit der Counterpart Group immer wieder für Begeisterung sorgen.

Na dann – Prost und frohe Weihnachten!

Quelle: www.stroeer.de

15.12.2016